OSG > Unsere Kirchengemeinden > Evang.-Luth. Gemeinde Wildflecken > Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Wildflecken
A | A | A

tl_files/kirche_sinngrund/dateien/bilder/kirchen/kreuzkirche.jpg

Informationen


Aus aktuellem Anlass finden zur Zeit keine Gruppen und Kreise statt.

Bei allen Anliegen, wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail an uns.

Sie erreichen uns  unter 09745/609 oder per Mail: pfarramt.wildflecken@elkb.de

Pfarrer Friedrich Bodo Bergk ist  unter O1751545326 zu erreichen.

Das Pfarrbüro ist  mittwochs von 14:30 – 17:00 Uhr geöffnet.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Stellenausschreibung: Pfarramtssekretär/in ab 1. Juli 2020

Ausschreibende Einrichtung: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Wildflecken

Stellenbezeichnung: Pfarramtssekretär/in in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Wildflecken

Die Ev. – Luth KG Wildflecken hat ca. 735 Gemeindeglieder in den drei Orten Wildflecken (mit Oberwildflecken), Oberbach und Riedenberg und betreibt auch einmal wöchentlich das Angebot einer „Tafel“ („Tischlein-Deck-Dich“).

Das Pfarrbüro (im Pfarrhaus in der Jahnstr. 28) ist eine Kontakt- und Servicestelle für Mitarbeitende und Gemeindeglieder.

Zu den organisatorischen Aufgaben, die in Zusammenarbeit mit dem Pfarrer und dem Kirchenvorstand (KV) zu erledigen sind, gehören:

Führen des Terminkalenders, des Gottesdienstplans und der (inzwischen auch elektronischen) Kirchenbücher; laufende Pflege diverser Publikationen (Gemeindebrief, auch online, Veröffentlichungen im Gemeindeblatt, Tageszeitungen); Gabenverwaltung und in Kooperation mit dem Kirchpfleger Überweisungs- (Bank-) Verkehr; entsprechender Austausch mit dem (den Geldbestand verwaltenden) Kirchengemeindeamt (KGA) Aschaffenburg; dazu Schriftverkehr und mündl. Kommunikation mit  kontaktsuchenden Gemeindeglieder

 

Profil:  Wir wünschen uns eine kommunikations- und kontaktfreudige, freundliche Persönlichkeit mit organisatorischem Geschick. Er/Sie sollte Aufgaben ausdauernd, eigeninitiativ und nachhaltig einer Lösung zuführen und bereit sein, sich rasch in die diversen Aufgabengebiete einzuarbeiten. Die Teilnahme an einer kirchlichen Schulung für die speziellen Aufgaben des Pfarramtssekretariates ist möglich. Eine abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen oder ähnlichen Beruf ist wünschenswert. Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, Internet etc.) sind erforderlich. Voraussetzung für die Anstellung ist die Mitgliedschaft in einer der beiden „großen Kirchen“ oder in einer Kirche(ngemeinschaft), die der ACK angeschlossen ist. Interesse an der kirchlich-sozialen Arbeit und Teilnahme am Leben unserer Kirchengemeinde sind uns wichtig. Darum ist ein Wohnsitz in unserer Kirchengemeinde wünschenswert.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Anzahl der Wochenstunden: 5

Festlegung der Büropräsenz nach Absprache; mindestens einmal wöchentlich, gerne auch aufgeteilt an 2 Tagen

Vergütung: Die Vergütung erfolgt nach TV-L  EG 5. Der Dienstvertrag ist unbefristet mit sechsmonatiger Probezeit.

Besetzungszeitpunkt ab  1. Juli oder später

Bewerbungsart: Bitte schriftlich an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth KG Wildflecken, Jahnstr. 28, 97772 Wildflecken mit den benötigten Anlagen:

tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse, ggf. Qualifikationsnachweise

 Eine Erstattung der zur Bewerbung  angefallenen Unkosten kann nicht geleistet werden.

 

Informationen erteilen gerne Pfarrer Bergk 09745 – 71 99 848 und die stellv. Vorsitzende des KV´s Christine Gehrlein 09745 - 3332

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

 

Zu den CORONA – Informationen unserer Ev.-Luth. Landeskirche in Bayern und zu den entsprechenden Anpassungen in unserer Ev. KG Wildflecken seit 17.März 2020

 Die Bundesregierung und die Länder haben am 16.03.2020 gemeinsame Maßnahmen vereinbart, um die Ausbreitung der Corona-Pandemie zu verlangsamen. Darin heißt es unter anderem :

3. Weitere Verbote:

  • Weiter haben sich die Bundesregierung und die Länder darauf geeinigt Folgendes zu verbieten:

Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich sowie Reisebusreisen

  • Zusammenkünfte in Kirchen, Moscheen, Synagogen und die Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften“

 

Wir bitten alle Mitglieder unserer Kirche und alle, die in diesen Tagen in unseren Kirchen Trost und Hoffnung suchen, um Verständnis für die nun zu treffenden Maßnahmen und rufen zu Vorsicht und Achtsamkeit auf. 

 

In unserer Kreuzkirche in Wildflecken wird es darum bis mindestens einschließlich 19. April KEINE Gottesdienste und Andachten mehr geben.

Nach derzeitigem Stand können wir aber unsere Kirche für Ihr persönliches Gebet öffnen.

Wir tun dies jeweils am Samstagabend von 18 Uhr bis 20 Uhr und am Sonntagvormittag von 10 – 12  Uhr.

Achten Sie bitte darauf, dass Sie, sofern nicht aus einer einzigen Familie stammend, IMMER mindestens 1, 50 m ABSTAND zu jemand anders in der Kirchenbank halten.

Unsere Kirche ist für das persönliche Gebet ab Karfreitag, bis auf weiteres, täglich  von 9:30-19:30 geöffnet.
Am Karsamstag ist bis kurz vor Mitternacht geöffnet.
An den kommenden Samstagen werden um 18 Uhr Pfarrer Bergk und die Vertrauensfrau Christine Gehrlein- unter Berücksichtigung der vorgeschriebenen Vorsichtsmaßnahmen- für die seelsorgerliche Ausrichtung zur Verfügung stehen.

Änderungen jederzeit vorbehalten!

Unser Kirchenvorstand

Im Dezember 2018 wurde unser neuer Kirchenvorstand eingeführt. Einige /alle KV Mitglieder haben besondere Aufgaben übernommen:

Vorsitz im Kirchenvorstand: Pfarrerin Barbara Weichert
- stellv. Vorsitz: Christine Gehrlein

- Vertrauensperson: Christine Gehrlein
- stellv. Vertrauensperson: Sabine Loeber

- Delegierte f. d. Dekanatssynode: Constantin Maita-Filip und Volker Waldau

  stellv. Delegierte: Anne Frank und Christina Szczesniak
- Umweltbeauftragte/r: unbesetzt/alle
- Sicherheitsbeauftragter: Johannes Kaftan

- Missionsbeauftragte/r: unbesetzt/alle
- Jugendbeauftragte: Elvira Engelmann

- Ökumenebeauftragte: Christine Gehrlein
- Frauenbeauftragte: unbesetzt
- Bauausschuss: Constantin Maita- Filip, Volker Waldau, Johannes Kaftan, Christine Gehrlein

Die Diakonie Lohr bietet Außensprechstunden in unserer Kirchengemeinde an. Es werden z.B. fragen zu Hartz IV behandelt oder bei der Vermittlung von Mutter- Kind – Kuren geholfen. Termine werden in Absprache getroffen. Bitte rufen Sie im Pfarramt an.

 

Diakonie Lohr am Main

Pflegende Angehörige können Unterstützung durch Alltagsbegleiter der Diakonie bekommen. Pflegende Angehörige sind oft besonders belastet und rund um die Uhr im Einsatz. Gönnen Sie sich mal eine „Auszeit“. Wir betreuen ihre Senioren zu Hause. Alle weiteren Informationen erhalten Sie bei:

Helga Wild-Krämer

Telefon : 09358-409 oder diakonielohr.wild-kraemer@t-online.de.

Gerne können Sie auch für erste Informationen zu den Bürozeiten im Pfarramt

(09745/609) anrufen. Wir halten auch einen Info-Flyer bereit.

 

tl_files/kirche_sinngrund/dateien/bilder/evangelisch/AlltagsbegleiterFlyer 002.jpg