OSG > Mitarbeiter > Kirchenverwaltung
A | A | A

Die Kirchenverwaltungen des Oberern Sinngrunds

Kirchenverwaltung

Was schreibt Wikipedia dazu?

"Die Kirchenverwaltung ist zuständig für Vermögen, Gebäude, Grundstücke und Personal der jeweiligen katholischen Kirchengemeinde und ist das höchste Gremium einer Pfarrei in Vermögensangelegenheiten. Für den Bereich der Seelsorge ist dagegen der Pfarrgemeinderat zuständig.

Zu den Aufgaben dieses Gremiums zählen die Genehmigung des jährlichen Haushaltsplanes sowie Miet- und Pachtangelegenheiten. Zu seinem Zuständigkeitsbereich gehört auch die Verantwortung für Gebäude und Personal zum Beispiel in den Kindergärten. Dieses Gremium wird für jeweils acht/sechs Jahre direkt oder vom Pfarrgemeinderat gewählt, wobei es auch Regelungen gibt, nach denen nach vier/drei Jahren jeweils die Hälfte des Gremiums neu gewählt wird. Der Pfarrer oder Pfarradministrator ist gleichzeitig der Vorsitzende dieses Gremiums. Er kann den Vorsitz aber auch abgeben. Dann wird der Vorsitzende aus dem Kirchenvorstand heraus gewählt. Der Vorsitzende wird dann auf Bitte des Pfarrers vom zuständigen Bischof für die Legislaturperiode berufen. Häufig unterstützt ein Kirchenpfleger den Pfarrer/Pfarradministrator bei dieser Aufgabe.

Die beschriebenen Regelungen sind je Bistum verschieden. So gibt es neben der achtjährigen Wahlperiode auch eine von sechs Jahren, wie zum Beispiel in Nordrhein-Westfalen oder in Bayern. Hier wird der Kirchenvorstand bzw. die Kirchenverwaltung nicht vom Pfarrgemeinderat, sondern ausschließlich von den Gemeindemitgliedern gewählt."


Wildflecken

Die neue Kirchenverwaltung setzt sich zusammen aus: Michael Frank, Oliver Masso, Stefan Raab, Jochen Gundelach und Ralf Gundelach. Das Amt des Kirchenpflegers wird weiterhin für ein Jahr von Wolfgang Kleinheinz besetzt, und zwar solange, bis der neue Verwalter eingearbeitet ist.

Die Amtszeit der neuen KV dauert sechs Jahre, das heißt bis 31.12.2018.

Von links nach rechts: Oliver Masso, Ralf Gundelach, Stefan Raab, Jochen Gundelach, Wolfgang Kleinheinz und Michael Frank
Von links nach rechts: Oliver Masso, Ralf Gundelach, Stefan Raab, Jochen Gundelach, Wolfgang Kleinheinz und Michael Frank

Oberbach

(Leider noch kein aktuelles Bild vorhanden)


Riedenberg

(Leider noch kein aktuelles Bild vorhanden)