OSG > Mitarbeiter > Pfarrgemeinderat
A | A | A

Der Pfarrgemeinderat

Pfarrgemeinderat

Der Pfarrgemeinderat ist ein Gremium in einer katholischen Pfarrgemeinde/Kirchengemeinde, dessen Mitglieder zusammen mit dem Pfarrer und den anderen Pfarrgeistlichen und Mitarbeitern „zur Förderung der Seelsorgstätigkeit mithelfen“ (can. 536 CIC). Er ist zu unterscheiden von der Kirchenverwaltung, die sich um die Vermögens- und Personalfragen kümmert.

Meist wird der Pfarrgemeinderat (abgekürzt PGR) von den Mitgliedern der Pfarrgemeinde gewählt. Wer gewählt werden darf und wer nicht, hängt von der jeweiligen Satzung der Diözese ab. In einigen Diözesen kommen zu den gewählten Laien und den Seelsorgern noch einige vom Pfarrer delegierte Mitarbeiter/innen, etwa für Bereiche wie Caritas, Kinder- und Jugendarbeit. An der Wahl können in einigen Diözesen auch Gläubige teilnehmen, die nicht in der Pfarrei wohnen. In vielen Diözesen haben die Eltern jeweils das halbe Stimmrecht für ihre Kinder unter 16 Jahren. Gewählt werden darf ab 16. Vereinzelt (z.B. im Bistum Essen) wird der Pfarrgemeinderat aus entsendeten Vertretern von Gemeinderäten gebildet, die wiederum an den in einer Pfarrei bestehenden Kirchengemeinden gewählt werden.

Je nach Größe der Pfarrei und der Ordnung der jeweiligen Diözese sind Mitgliederzahl und Aufgaben dieses Gremiums verschieden festgelegt. In mittelgroßen Pfarreien hat der PGR etwa 10-15 gewählte Mitglieder, wozu noch einige Delegierte kommen.

(Quelle: Wikipedia)


Der Wildfleckener Pfarrgemeinderat von 2014-2018:

tl_files/kirche_sinngrund/dateien/bilder/mitarbeiter/pgr_wfl01.jpg

Von links nach rechts: Karl-Josef Bläser, Bodo Wachsmann, Christoph Beck, , Maria Gutmann, Susanne Raab, Claudia Reidelbach,
  Marianne Masso, Roswitha Reder, Regina Masso


Der Oberbacher Pfarrgemeinderat:

 

tl_files/kirche_sinngrund/dateien/bilder/mitarbeiter/PGR Oberbach 2014 mit Namen.jpg






Der Riedenberger Pfarrgemeinderat

tl_files/kirche_sinngrund/dateien/bilder/aktuell/IMG_0619.JPG

vorne von links: Heidrun Statt (Schriftführerin), Gabriele Dorn (stellvertr. Vorsitzende), Marietta Dorn, Wilhelma Fischer
hinten von links: Norbert Schneider, Erich Wießner, Stefan Schmitt (1. Vorsitzender)